Mehr Informationen auf unserer Website

rssenne.edupage.org

Regelungen zum Schulbetrieb ab 11.01.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, 

für das neue Jahr wünsche ich euch/ Ihnen alles Gute … vor allem viel Gesundheit!  

Uns alle hat in den letzten Tagen sicherlich die Frage beschäftigt, wie sich der Unterricht und das Schulleben nach den Weihnachtsferien gestalten werden. Die hohen Infektionszahlen in ganz Deutschland sind weiterhin besorgniserregend. 

Demzufolge wurden die zunächst bis zum 10. Januar 2021 beschlossenen Beschränkungen nach Beratungen der Regierungschefs mit der Bundeskanzlerin verlängert bzw. verschärft und gelten bis zum 31. Januar 2021. 

Heute erreichte uns dazu die offizielle Mail des Bildungsministeriums des Landes NRW.


Ich möchte an dieser Stelle über einige wichtige Punkte informieren, die uns als Realschule betreffen.

• Der Präsenzunterricht wird bis zum 31. Januar 2021 ausgesetzt. Für alle Jahrgangsstufen (auch für alle Abschlussklassen) wird der Unterricht ab 11. Januar 2021 (spätestens ab 13. Januar 2021) als Distanzunterricht erteilt. 

  1. Wir starten am Montag, 11.01.2021, mit dem Distanznterricht. 
  2. Die Kommnikation/ Zuweisung der Aufgaben erfolgt über Edupage.

• Alle Schulen bieten ab Montag (11.01.2021) ein Betreuungsangebot für Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 an, die nicht zuhause betreut werden können oder bei denen eine Kindeswohlgefährdung vorliegt. 

Alle Eltern sind jedoch aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kontaktreduzierung zu leisten. Liebe Eltern, bitte geben Sie uns schnellstmöglich eine Rückmeldung (realschulesenne@bielefeld.de oder über Edupage an Admin od. Kley), wenn Sie für Ihr Kind in der Jahrgangsstufe 5 oder 6 eine Betreuung benötigen und in welchem Umfang Sie Betreuungsbedarf haben. Ein Anmeldeformular finden Sie im Downloadbereich.

Christine Kley, Schulleiterin

Corona-Infektion an der Realschule Senne (01.12.2020)

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

Ich bin gerade darüber informiert worden, dass jeweils ein Kind der Klasse 5a und 10c positiv auf Corona getestet wurde.

Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt bleiben morgen (Mittwoch, 02.12.20) alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 10c und 5a zu Hause. Alle möglichen Kontakte müssen sorgfältig geprüft werden. 

Sie erhalten schnellstmöglich eine Rückmeldung darüber, ob und wann Ihr Kind die Schule wieder besuchen darf. 

Sollte eine Quarantäne für Ihr Kind durch das Gesundheitsamt angeordnet werden, erhalten Sie von uns sofort eine entsprechende Nachricht.

Mit besten Grüßen

Christine Kley

Unterrichtsstart nach den Herbstferien-erweiterte Maskenpflicht

24.10.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern!

Angesicht der drastisch steigenden Infektionszahlen hat das Ministerium für Schule und Bildung des Landes NRW beschlossen, dass ab Montag (26.10.2020) bis zum Beginn der Weihnachtsferien eine erweiterte Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung gilt.
Das heißt ganz konkret für unsere Schule:

Auf dem gesamten Schulgelände und im Schulgebäude müssen alle Schülerinnen und Schüler eine Mund-Nasebedeckung tragen – das gilt auch wieder im Unterricht und am Sitzplatz.
Von der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung kann die Schulleitung nach Vorlage eines aussagekräftigen ärztlichen Attests generell aus medizinischen Gründen befreien – es ist dann auf die Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,50m zu achten.
Während des Unterrichts muss mindestens alle 20 Minuten eine Stoßlüftung für die Dauer von mind. 5 Minuten vorgenommen werden. Wo immer es möglich ist, sollen gegenüberliegende Fenster weit geöffnet werden, um eine Querlüftung vorzunehmen.
Sorgen Sie bitte als Eltern weiterhin dafür, dass ihr Kind eine Mund-Nase-Bedeckung trägt, diese in hygienischem Zustand ist und ggf. eine Ersatzmaske bei sich hat.
Entsprechend der notwendigen Lüftungssituation möchte ich auch noch einmal darauf hinweisen, dass das Tragen angepasster Kleidung (“Zwiebellook”) empfehlenswert ist.

Ich möchte Sie und euch alle abermals darum bitten, sich angesichts der angespannten Situation, verantwortbewusst und rücksichtsvoll zu verhalten und alle geltenden Vorgaben bewusst einzuhalten. Nur so kann ein geregelter und sicherer und somit “gesunder” Schulalltag gelingen.

Vielen Dank!

Christine Kley
(Schulleiterin)

Nochmals möchte ich auch darauf hinweisen, dass – sofern Sie sich mit Ihren Familien während der Herbstferien in einem Risikogebiet aufgehalten haben – vor Besuch der Schule eine 14tägige Quarantäne bzw. ein negatives Testergebnis notwendig ist. Weitere Informationen dazu finden Sie in meiner Nachricht vom 05.10.2020 bzw. auf unserer Homepage.
Zum ersten Schultag nach den Herbstferien: Alle Klassen treffen sich bis spätestens 7:55 Uhr auf dem Schulgelände an den bekannten Treffpunkten und werden von den LehrerInnen dort abgeholt.

SchülerCard ab 2020/2021

Ab dem kommenden Schuljahr ersetzt die SchülerCard der Stadt Bielefeld das bisherige Schulwegticket.
Alle für die Beantragung notwenigen Informationen und Formulare finden sie hier:
Merkblatt zu den Schülerfahrkosten
Bestellschein für die SchülerCard
Flyer

Aktuelle Informationen zur SchülerCard

Beratung

an der Realschule Senne

Elke Müller / Sozialarbeiterin

vom 30.03. – 03.04.2020 (bis zu den Osterferien) und
vom 20.04. bis Ende offen
montags bis freitags von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Sicherlich läuft es im Moment nicht so wie gewohnt:

du bist traurig
du hast Sorgen oder Langeweile
dir fehlen deine Freunde und Freundinnen
oder du möchtest dich einfach melden, weil es dir gut geht
dann kannst du mich unter der Telefonnummer 0162 2198216 anrufen.

Alles Gute, eine schöne Zeit und bis bald
deine Sozialarbeiterin Elke Müller

zu den Angeboten der Schulberatungsstelle Bielefeld für die Zeit der Schulschließung

für Schülerinnen und Schüler
für Eltern

Terminübersicht

Datum Titel Rubrik Infos
Zur Gesamtübersicht